Issho ni H Shiyo

project_issho2hshiyo_d

Bei Isshoni H Shiyo handelt es sich um 15 Minuten lange OVAs, die jeweils eine ausgedehnte Sexszene beinhalten. Das Besondere an diesem Hentai ist, dass man den männlichen Charakter nicht sieht; höchstens mal seine Hände, Zunge oder ihr wisst schon was. Die Kameraeinstellungen sind überwiegend so gewählt, dass der Eindruck entsteht, man würde die Szene aus den Augen des männlichen Darstellers betrachten.

Da als Hintergrund nur ein einziger Raum verwendet wurde, war vielleicht mehr Geld für gut animierte Frauen übrig, welche vor dem Auge des Zuschauers liebevollen Blümchensex praktizieren. In Episode 01 ist es die betrunkene Freundin, die nach einer Meisterschaftsfeier bei ihrem Freund reinstolpert, Episode 02 verwöhnt das Auge mit einem vollbusigen Mädchen, das sich der Liebe ihres Senpais (älterer Mitschüler) hingibt, Episode 03 bietet Fan-Service für alle Dienstmädchenliebhaber, 04 bringt Schwester + deren Freundin ins Spiel, 05 nur die Schwester und in Folge 06 geht es um Cousins, die deren Oma besuchen wollen…

Fazit:
Die Ego-Perspektive bringt etwas frischen Wind ins ausgelutschte Hentai-Genre und auf Grund der relativ geringen Spieldauer bietet Isshoni H Shiyo angenehm kurzweilige Unterhaltung. Ein netter, kleiner Hentai-Snack für zwischendurch.

Wer sich über die folgenden Links Zugriff auf die Serie verschafft, erklärt sich damit einverstanden, dass er mindestens 18 Jahre alt ist, oder wenigstens in der Lage ist, so zu tun, als wäre er 18 ;D

FolgeDownload
Folge 1MEGA
Folge 2MEGA
Folge 3MEGA
Folge 4MEGA
Folge 5MEGA
Folge 6MEGA